Pneumaflex 2 und Ihr Wille

Jede noch so ausgereifte Technologie in der aktiven Rehabilitation hängt direkt vom Willen des Patienten ab, sich dieser zu bedienen.

Der Physiotherapeut ist trotz all seiner Kompetenzen abhängig vom Willen des Patienten dessen Zustand zu verbessern. Er hat die Rolle eines Trainers inne und der Patient die Rolle des « Sportlers » mit wechselnder « Motivation » – was jedem Menschen zu eigen ist (ob Sportler oder Patient), welcher sich rehabilitieren muss.

Jedes Rehabilitationsmittel ist nur so gut wie der Wille des Patienten, es zu benützen.

Beispiel: Ein guter Tennisschläger macht noch keinen guten Tennisspieler. Er bleibt das technische Hilfsmittel, welches dem Spieler hilft, sein Niveau zu verbessern – unter der Bedingung, ständig qualitativ hochwertig und ausdauernd zu trainieren.

So gesehen ist Pneumaflex 2 das technische Hilfmittel, welches es dem Patienten ermöglicht, rasche und reelle Fortschritte zu machen – aber nur unter der Bedingung, dass dieser auch den Willen zu trainieren inne hat. Wunder existieren leider nicht.

Pneumaflex 2 und die Bewegungsfreiheit des Fusses

Die Pneumaflex 2 Orthese gibt Bewegung zurück indem sie die Fussheber- und Beinmuskeln aktiv stimuliert (anstatt sie mehr oder weniger zu blockieren). Bei täglichem Gebrauch (Training) ergibt sich daraus ein äusserst effektives Rehabilitationsmittel (wie beim Tennis). Man muss den Fusshebermuskeln die Möglichkeit geben, sich zu stärken.

Im Rahmen eines neurologischen Krankheitsbildes sollte der Patient ein regelmässiges und durchdachtes Rehabilitationsprogramm absolvieren, um die Symptome zu kompensieren oder zu mindern (gelähmte Fussheber). Dadurch kann er seine Mobilität verbessern oder zumindest beibehalten.

Pneumaflex 2 erhöht die Muskelarbeit und lässt dadurch Gelenke verstärkt arbeiten und verbessert zudem die Durchblutung.

Doch nicht nur das betroffene Bein profitiert von Pneumaflex 2 sondern auch der Rest des Körpers bleibt durch eine erhöhte Gehaktivität mobiler und kräftiger.

Pneumaflex 2 gibt nicht nur die Bewegungsfreiheit des Fusses und der Gelenke zurück sondern ermöglicht auch die freie Wahl der Schuhe.

Jedoch nur der Patient, mit seinem Willen, kann aus Pneumaflex 2 ein extrem wirkungsvolles Instrument zur Verbesserung seines Status machen. Eine reelle VERBESSERUNG DES MUSKELSTATUS ist möglich.